Willkommen

aktuelle Ausstellung bis 29. Januar "the pattern reveals itself" 

ACHTUNG: An allen Sonntagen im Januar ist die Ausstellung schon um 11.00 h geöffnet (bis 18.00 h)

Tim Allen (UK), Stefan Annerel (B), Joe Barnes (US), Andrew Bick (UK), Alain Biltereyst (B), Britta Bogers (D), Joaquim Chancho (SP), Max Cole (US), Edgar Diehl (D), Stefan Eberstadt (D), Rupert Eder (D), Karen Foss (UK), Mark Francis (UK), Luke Frost (UK), Daniel G. Hill (US), Michael Jäger (D), Alf Löhr (D,UK), Riki Mijling (NL), Terry Pope (UK), David Rhodes (UK), Ivo Ringe (D), Heather Sheehan (US, D), Rebecca Smith (US), Shawn Stipling (UK), Dolf Verlinden (NL), Cecilia Vissers (NL), Don Voisine (US), Thomas Weil (D), Miro Zahra (D), Beat Zoderer (CH)

30 Künstler aus den Niederlanden, Belgien, England, Deutschland, der Schweiz und den USA zeigen auf, wie sich die Konkrete Kunst in den letzten Jahrzehnten weiter entwickelt hat im Hinblick auf das Erforschen von Wahrnehmungen, Mustern und Interferenzen.

Das neue Format in-between beginnt mit seiner ersten Präsentation am 11. Februar und geht bis 19. März. Aktuelle Veranstaltungen und Öffnungszeiten dazu werden hier angezeigt.

Ab Mitte März folgt dann die erste Ausstellung. Genaue Infos dazu folgen rechtzeitig. 

 

 

 

 

Hill
Beat Zoderer HERMA 1992
f